Sie sind hier: Bürgerservice > Vereine

Besonderheiten der Kindertagesstätten / Horte

Gruppenfoto Kinder 'Heberleinstraße'

 

Hort 'Heberleinstraße'

Öffnungszeit:06.00 - 17.30 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:6. - 10. Lebensjahr
Ausbildung des Personals:Erzieherinnen
Lage des Hortes:in der regionalen Schule mit Grundschulteil, Heberleinstraße
Besonderheiten:

Planung und Organisation gemeinsamer Aktivitäten, gemeinsames Spielen, Kommunizieren, Hausaufgaben anfertigen, Projekte durchführen, Akzeptanz und Toleranz im Umgang miteinander, Bedingungen immer wieder neu auf die Bedürfnisse der Kinder zuschneiden, Höhepunkte der außerschulischen Arbeit werden gemeinsam mit Lehrern genutzt, gemeinsame Ausflüge in den Ferienzeiten, Gestaltung von Festen und Feiern in organisatorischer Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte 'Friedrich Fröbel'

 




Hort 'Paschenberg' (AWO)

Öffnungszeit:06.00 - 17.00 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:Kinder der 1. bis 4. Klasse
Ausbildung des Personals:Erzieherinnen
Lage des Hortes:räumlich integriert in der Grundschule Paschenberg
Angebote:Freizeitgestaltung unter Berücksichtigung der Interessen und Neigungen der Kinder, Bedürfnisse der Kinder durch Angebote unterstützen (z. B. künstlerisch-musische Erziehung, Umwelt, Natur, Sport, Spiel) 3 Arbeitsgemeinschaften (Fußball, Schach, Musik) bei Wunsch Anfertigung von Hausaufgaben unter fachgerechter Anleitung, enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Hort, Klubnachmittage (Basteln, Malen, Backen, Rollenspiel u.a.) auf Wunsch erlernen Kinder in spielerischer Form die englische Sprache, vielfältige interessante Feriengestaltung (Ferienfahrten, Fahrradtouren, Besuch der Schwimmhalle, Sporthalle, Sportpoint, Kino, Theater, Museen) Abschlußfahrt in der 4. Klasse

 


 

Kindertagesstätte 'Lütt Matten'Gruppenfoto Kinder 'Lütt Matten'

Öffnungszeit:06.00 - 17.00 Uhr
Aufnahmealter der Kinder: 1 - 6/7 Jahre (vorrangige Aufnahme
von Kindern Alleinerziehender)
Ausbildung des Personals:Erzieherinnen
Lage der Kindertagesstätte:ruhig, kleinste Kita der Stadt
Besonderheiten:in Trägerschaft einer Selbsthilfegruppe, familienähnliches Leben und Lernen in 2 Gruppen, enge Zusammenarbeit mit dem Frauenschutzhaus (Integration von Kindern aus Familien mit Gewaltproblemen) Nutzung der vielfältigen Angebote des Familienzentrums im Hause

 


 

 

Kindertagesstätte 'Sankt Marienstift'

Öffnungszeit:
06.30 - 17.00 Uhr (ab 06.00 Uhr bei Absprache)
Aufnahmealter der Kinder:
2 - 6 Jahre
Ausbildung des Personals:
Erzieherinnen
Lage der Kindertagesstätte:
kleine, ruhig und zentral gelegene Einrichtung
Besonderheiten:
3 Gruppen-Einrichtung mit altersgemischten Kindern, große Spielwiese und Nutzgarten am Haus, eigene Küche mit allen Dingen der Natur und ihrer Umwelt vertraut machen, Arbeit in altersgemischten Gruppen, tägliche Angebote in kleinen Gruppen (das Spiel als wichtigste Tätigkeit) einmal in der Woche gemeinsamer Morgenkreis, enge Verbundenheit mit dem Gemeindeleben (Vorbereitung des Altentages zum Advent, St. Martins-Fest, Gemeindefest u. a.) enge Zusammenarbeit mit den Eltern (gemeinsame Nachmittage, Abende und Feste)

 

 




Kindertagesstätte 'Arche'

Öffnungszeit:
06.30 - 16.30 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:
1 - 6 Jahre bzw. bis zum Schuleintritt
Ausbildung des Personals:
Erzieherinnen, 2 Heilpädagoginnen 2 Erzieherinnen mit abgeschlossener Ausbildung für Autismustherapie
Lage der Kindertagesstätte:
kleine gemütliche behindertengerechte Kita in ruhiger, aber zentraler Lage
Besonderheiten:
2 integrative Gruppen im Erdgeschoß (maximale Gruppengröße 13 Kinder), gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder ab Kindergartenalter (Motto: 'Miteinander spielen - voneinander lernen') kleine Gruppengrößen, wöchentlicher Saunagang möglich, Spielnachmittag für die Kleinsten, die noch keine Kindertagesstätte besuchen Angebot der musikalischen Früherziehung, Lernangebote in den verschiedensten Bereichen, wie Musikerziehung, künstlerisches Gestalten, Spracherziehung, Sport, Mengenlehre, der größte Raum und die meiste Zeit bleibt dem Spiel vorbehalten Höhepunkte sind monatliche Feste und Feiern, wie Blütenfest, Schneeflockenfest, Ritterfest, Oma-Opa-Tag usw., Abschließender Höhepunkt jedes Kindergartenjahres ist die Wochenendfahrt zum Zeltplatz auf dem Gnitz, an der alle Kinder teilnehmen können. Angebot einer Vollverpflegung

 



DRK-Kindertagesstätte 'Anne Frank'

Öffnungszeit06.00 - 17.30 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:ab 3. Lebensmonat - 6 Jahre bzw. bis Schuleintritt
Ausbildung des Personals:21 Erzieherinnen, 3 Heilpädagogen
Lage der Kindertagesstätte:zentral im Neubaugebiet Wolgast-Nord
Besonderheiten:größte Kindertagesstätte in der Stadt - 11 Gruppen - diverse Angebote, wie Yoga und autogenes Training für Kinder, Integration von 3 sprachbehinderten Gruppen Spiel- und Kontaktgruppe, Ausbildung von Babysittern, Betreuung von Kindern mit Hilfen zur Erziehung, altershomogene Gruppen bei Kindern im Alter von bis 2 Jahren, altersgemischte Gruppen ab 2 Jahre, Vollverpflegung durch eine im Haus ansässige Firma (Mittagessenzubereitung außer Haus)



Kindertagesstätte 'Friedrich Fröbel'
spielende Kinder 'Friedrich Fröbel'

Öffnungszeit:06.00 - 17.30 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:1 - 6 Jahre bzw. bis zum Schuleintritt
Ausbildung des Personals:Erzieherinnen, 2 Heilpädagoginnen 2 Erzieherinnen mit abgeschlossener Ausbildung für Autismustherapie
Lage der Kindertagesstätte:kleine gemütliche behindertengerechte Kita in ruhiger, aber zentraler Lage
Besonderheiten:2 integrative Gruppen im Erdgeschoß (maximale Gruppengröße 13 Kinder) gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder ab Kindergartenalter (Motto: 'Miteinander spielen - voneinander lernen') kleine Gruppengrößen, wöchentlicher Saunagang möglich, Spielnachmittag für die Kleinsten, die noch keine Kindertagesstätte besuchen, Angebot der musikalischen Früherziehung, Lernangebote in den verschiedensten Bereichen, wie Musikerziehung, künstlerisches Gestalten, Spracherziehung, Sport, Mengenlehre der größte Raum und die meiste Zeit bleibt dem Spiel vorbehalten, Höhepunkte sind monatliche Feste und Feiern, wie Blütenfest, Schneeflockenfest, Ritterfest usw. Oma-Opa-Tag Abschließender Höhepunkt jedes Kindergartenjahres ist die Wochenendfahrt zum Zeltplatz auf dem Gnitz, an der alle Kinder teilnehmen können. Angebot einer Vollverpflegung

 

 




Kindertagesstätte 'Brummkreisel'

Öffnungszeit:
06.00 - 17.30 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:
ab 3. Lebensmonat - 6 Jahre bzw. bis Schuleintritt
Ausbildung des Personals:
6 Erzieherinnen, 1 Heilpädagogin, 1 Erzieherin mit englischer Sprachausbildung; alle Erzieherinnen haben eine Ausbildung im Bewegungsbereich und eine spezielle methodische Sprachausbildung in Englisch
Lage der Kindertagesstätte:
kleine moderne Kindertagesstätte in Form eines Rundbaus zu ebener Erde, in ruhiger Lage am Peenestrom
Besonderheiten:
bilinguale Erziehung ab 3. Lebensjahr (Erlernen einer 2.Sprache - Englisch -) im Tagesablauf Angebot einer Vollverpflegung, Natur- und Umwelterziehung, eine integrative Gruppe (maximal 4 behinderte Kinder) Arbeit mit behinderten Kindern, Unterstützung und Förderung der Entwicklung des Kindes durch heilpädagogische Maßnahmen, Bewegung und Bewegungserziehung als übergreifendes Medium der Entwicklungsförderung, gemeinsame Erziehung in altersgemischten Gruppen (ausgenommen Krippen-Kinder) enge Zusammenarbeit mit den Eltern; zusätzliche Aktivitäten durch den Förderverein Kreisel e.V. (Mitglieder u.a. die Eltern) der Kita; 1 x wöchentlich Eltern-Kind-Spielgruppe; 1 x wöchentlich Eltern-Kind-Turnen; 1 x wöchentlich zusätzliches Angebot für Schulkinder und jüngere Kinder in der englischen Sprache



Kindertagesstätte 'Montessori'

Öffnungszeit:
06.00 - 18.00 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:
ab 2 Jahre - 6 Jahre bzw. bis Schuleintritt
Ausbildung des Personals:
Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Solzialpädagogen, Montessori-Diplom



Kindertagesstätte 'Larus Ridibundus'

Öffnungszeit:
06.00 - 18.00 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:
ab 3. Lebensmonat - 6 Jahre bzw. bis Schuleintritt



Kindertagesstätte 'Villa Teddy Brumm'

Öffnungszeit:
06.00 - 18.00 Uhr
Aufnahmealter der Kinder:
ab 3. Lebensmonat - 6 Jahre bzw. bis Schuleintritt

 

 

undefinedzurück

 

Nach oben