Sie sind hier: Rathaus > Standesamt > Urkundenanforderung

Urkundenanforderung

Sollten Sie aus den Unterlagen (Geburt, Ehe und Sterbe usw.) unseres Standesamtsbereichs Urkunden, Bescheinigungen usw. benötigen, können Sie dies nach den gesetzlichen Bestimmungen des § 62 Personenstandsgesetz (PStG) unter Vorlage Ihres Ausweise persönlich hier gern anfordern.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, persönlich vorzusprechen, können Sie einen formlosen schriftlichen Antrag stellen, dieser Antrag sollte folgende Fakten enthalten:


-    Welche Art der Urkunde wird benötigt? (z.B. Geburtsurkunde, beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtsregister usw.)
-    Wann hat sich der Personenstandfall ereignet und unter welchem Namen? (z.B. Geburtsdatum, Sterbedatum usw.)
-    Wozu wird die Urkunde benötigt? (z.B. Anmeldung der Eheschließung oder auch persönliche Zwecke) - danach wird die Gebührenpflicht bewertet
-    Unterschrift und Absender nicht vergessen.
-    Senden Sie uns bitte eine Fotokopie Ihres Ausweises, da wir nach § 62 PStG sicherstellen müssen, dass Sie antragsbefugt sind (dient Ihrer und auch unserer Absicherung).

 

Sicherheitshinweis beim Fotokopieren, Scannen oder sonstigen Ablichtungen von neuen Ausweisdokumenten:

Aus sicherheitstechnischen Gründen weisen wir darauf hin, dass Daten in Ihrem Ausweis, die nicht zu Ihrer Identifizierung benötigt werden, auf der Kopie durch Sie geschwärzt werden sollten. Dies gilt insbesondere für die auf dem Ausweis aufgedruckte Zugangs- und Seriennummer.

Sobald hier mit der Ausweiskopie der verfolgte Zweck erreicht ist, wird dieser durch uns unverzüglich vernichtet.



Sollte die von Ihnen gewünschte Urkunde gebührenpflichtig sein, beträgt die Gebühr laut Kostenverordnung des Landes Mecklenburg/Vorpommern Tarifstelle 13.4.4.2  10,00 Euro, jede weitere Urkunde in einem Verfahren 5,00 Euro.  


Es ist möglich, diesen formlosen Antrag auch normal über den Postweg zu senden.
Wir versuchen, die hier eingegangenen Urkundenanforderungen immer tagfertig zu erledigen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, aus Sicherheitsgründen die entsprechende Anforderung nicht über E-Mail/Internet zu versenden.

 

Postanschrift:

Standesamt Wolgast
Rathausplatz 10
17438 Wolgast

 


Achtung!!!
Neue Zahlungsform ab 01.01.2014:

Auf Grund der allgemeinen Umstellungen auf das SEPA Verfahren verändert sich in unserem Amt die Zahlungsmodalität.

Alle Gebührenpflichtigen schriftlichen Urkundenanforderungen/Auskünfte/Archivunterlagen usw.  werden ab 01.01.2014 nur noch auf Vorkasse versandt. Bitte geben Sie dazu unter Verwendungszweck folgendes Produktkonto an: 12203.43100 (Urkunde). Um die Zuordnung Ihrer Überweisung herstellen zu können ist es wichtig, dass Sie als Kennung den Namen und das Ereignisdatum (Geburts-, Ehe-, Sterbedatum) des Urkundeninhabers aufführen.
Nach erfolgtem Zahlungseingang wird Ihnen das benötigte Dokument übersandt.

Folgend finden Sie unsere entsprechenden Bankverbindungen:

Bankkonto BLZ Kontonummer BIC IBAN
Deutsche Bank 24 AG 13070000 0280042300 DEUTDEBRXXX DE19130700000280042300
Volksbank Wolgast e.G. 13061008 0002113350 GENODEF1WOG DE15130610080002113350
Sparkasse Vorpommern 15050500 0371003032 NOLADE21GRW DE93150505000371003032
Deutsche Kreditbank 12030000 0000320705 BYLADEM1001 DE60120300000000320705

Anmerkung: Der Zahlungseingang für eine Personenstandsurkunde ersetzt nicht die oben genannte Ausführung zum Erhalt einer Personenstandsurkunde nach § 62 Personenstandsgesetz (PStG). Ohne Antragstellung nach § 62 PStG kann die Urkunde nicht übersandt werden.

 

undefinedzurück

Nach oben